31. Dezember 2014

2014-quer durch die Werkstatt


Die letzten Stunden sind angebrochen......
Ich persönlich mache mir nicht sehr viel aus Silvester, und doch regen die letzten Stunden zum Rückblick an.

Es war ein gutes Jahr!

Für Euch hier noch mal ein kleiner bunter Blick durch ein paar Werkstatt-Arbeiten!


Jersey Shirt, Sommer Schlafanzug, Plaid für den Buben und der endlich vollendete Mantel, der sehr gute Dienste leistet.

Röcke mit viel blau....eine meiner Lieblingsfarben im Frühling und Sommer 2014.
Leider waren mir zwei Röcke zu groß. Nach meiner Ernährungsumstellung entwickelte sich mein Real-Körperbild ganz anders, als ich es so im Gefühl hatte.


Taschen für mich und andere Menschen. Diese Hirschtasche, die eine Seifenmacherin bei mir kaufte, weckt immer noch Sehnsüchte in mir....


Jerseykleider........in Jerseykleidern mit Leggings oder Strumpfhosen fühle ich mich immer ein wenig wie im gemütlichen Schlafanzug....;-)))



Nun werde ich heute noch diese wunderbare Schneelandschaft geniessen.
Wer weiß, wie lange sie noch da ist!
Also raus an die Luft, später gemütlich auf der Couch liegen und vielleicht ein wenig "Dinner for one" schauen. Das große Kind zur Silvesterparty verabschieden, den Pubertier-Gast aufnehmen, und sie in die Computerhöhle entlassen.....das Essen vorbereiten, die Zeit bis Mitternacht vertrödeln, und den Jahreswechsel mit den Nachbarn auf der Straße feiern !


Im Januar jährt sich mein Blog zum sechsten Mal.....wer hätte gedacht, dass so ein Internet Tagebuch so lange Zeit andauern wird......
Schön das......

Ich wünsche Euch das Allerbeste!
Einen ruhigen oder feucht-fröhlichen Start ins neue Jahr. Viel Gesundheit, und ne Menge schöne und wunderbare Erlebnisse im neuen Jahr 2015!

Liebe Grüße, wir sehen uns im Januar!
Claudi


26. Dezember 2014

Grüße zwischen den Mahlzeiten....;-))


Hallo erst mal......
Etwas verspätet wünsche ich Allen, die hier regelmässig, oder ab und zu vorbei schauen "Frohe Weihnachten".
Ich hoffe, Ihr hattet es ebenso gemütlich und schön wie wir.


Obwohl ich echt die Ruhe weg hatte, wurde es einen Tag vor Heilig Abend noch ein bisschen unruhig im Nähzimmer.
Die unfertige Tasche, die ich für das große Tochterkind noch fertig machen wollte, schaute mich mit vorwurfsvollem Blick an....
Meine gute (Hilfe!!!!) Maschine mochte die verschiedenen Lagen aus Kunstleder, Stoff und Dekovil leider nicht so gerne, und scheint nun etwas .....wie soll ich sagen....irritiert zu sein....hach, ich glaube sie muß nun zum Maschinendoktor. (Menno !!!)

Zum Glück hat meine alte Pfaff den Rest erledigt, und das Täschchen landete noch pünktlich im Geschenkpapier.


Als ich mir vor einiger Zeit die Tasche mit dem Tiger nähte, rief das Kind : Oh, so eine will ich auch!"
Da sie das eher selten tut, wusste ich, was ich zu tun hatte.
Und als ich dann diesen  Stoff in die Finger bekam, war klar, dass das die Tasche wird!





Und als sie sie dann auspackte, freute sie sich so sehr, dass auch ich mich so sehr freute......

Stabile Tasche mit viel Platz für Laptop, Unikram und Mädchengedöns!

Schnitt: Eigener-Pi mal Daumen.
Stoff: Beide aus dem Kaufhaus mit dem großen K.

Und nun, raus an die Luft !
Viel Spaß Euch Allen!

Liebe Grüße, Claudi


16. Dezember 2014

So zwischendurch.....



Während ich so unter meinem schönen beleuchteten Kranz in der Werkstatt vor mich hin nähe, und endlich ein paar Sachen für mich selbst fertig mache, rückt mir von hinten die To-do-Liste auf den Pelz.
By the way......das Näh-Zeitfenster ist im Moment echt mini-klein.....
Aber ein bisschen Zeit ist ja noch....


Während die To-do-Liste recht farbenfroh ist, ist das, was jetzt kommt im Bereich hell bis dunkelschwarz......;-)))

Gestern Abend und heute morgen hab ich mein Kleid und mein Shirt fertig genäht.


Kleid "Toni" mal wieder.
Aber nach der Veränderung, was die Länge betrifft, sitzt es einfach perfekt!
Ein Teil, das man hundertfach kombinieren kann.
Aus einem etwas schwereren Interlock von Michas Stoffecke.



Für das Shirt habe ich keinen Schnitt.
Es ist eigentlich nur ein Schnitt aus  Rechtecken, die Ärmel kommen mit einer geraden Naht an den Körper, U-Boot Ausschnitt-fertig. Unten dann doch noch schmal zulaufen lassen, und gut ist.

Dann hab ich mir kürzlich einen schon lang angehimmelten Woll-Poncho mit Kaschmir gekauft.
Ich liebe ihn !
Und als ich mir das Teil so angeschaut habe, da dachte ich so.....genau....lass mal probieren ihn nach zu nähen.
Hat gut geklappt.
Er ist nun ein Teil für die Werksatt, weil ich, ich hab ja schon einen......


Einen Schnitt habe ich übrigens hier gefunden, falls jemand das gerne nach Schnitt machen möchte.
Klickst du hier.

Bleibt gesund, und verfallt nicht in Stress. Weihnachten hat doch bisher immer geklappt, oder?
Bis die Tage,

Claudi

9. Dezember 2014

Rosa und grau


Es gibt Farben und Farbkombinationen, die begleiten mich schon ewig.
Rosa und grau gehören ganz klar dazu.
Beide für sich, aber auch ganz gern miteinander kombiniert.
Zur Zeit liebe ich grau in meiner Wintergarderobe in allen Facetten. Es kann mir nicht grau genug sein!

Zum gestrickten Kissen hat mich die liebe Karin verführt !
Ich wollte auch, ich Lemming!

Rosa ist bereit, grau noch in Arbeit.




Das grau Kissen braucht noch ein paar Zentimeter, die ich abends auf dem Sofa fertig stricke.
Dann ist mein Winter-Sofa komplett.



Wolle: Boston von Schachenmeyer
Nadelstärke: 9,0 mm

Und nun der Bildbeweis für meine grau rosa Herbst/ Winter Garderobe.....;-)))


Ach, is ja noch Wolle übrig für einen Loop......

Adventskranz-Inspiration für private Zwecke von Frau Waschküche !
Nikolausstiefel von Filzkrempel.

Und ihr so, welche Farben lassen euer Herz höher hüpfen???

Liebe Grüße, Claudi