15. Januar 2014

Nähen im Morgengrauen......


Gestern Morgen.
Als der Tag langsam anbrach......


hab ich mich endlich mal um meinen Mantel gekümmert.



Reissverschluss eingesetzt und festgesteckt,


und Fleecefutter zusammengenäht.....

Im nächsten "Zeit-und Lust-Fenster gehts dann weiter....
Hoffentlich bis zur Vollendung.
Wär ja gut, wenn bald der Winter kommt!

Liebe Grüße, Claudi



8. Januar 2014

Sun is shining.......



Wäre ich heute Kind gewesen, hätte ich meinen Anorak und meine Halbschuhe angezogen und hätte bei meiner Freundin an der Tür geklingelt.
Wir wären mit Gummitwist und Kreide auf den Spielplatz gegangen und hätten dort "Zehnerprobe" gespielt.
Und vielleicht hätten wir einen Blumenstrauss aus Löwenzahn gepflückt.....im Januar....


Löwenzahn...heute fotografiert......

Weil ich aber nicht mehr so klein bin, und meine Freundin mit ihrer Tochter Hausaufgaben gemacht hat, bin ich mit dem Fahrrad und meiner neu genähten Tasche in die Stadt gefahren.....





Ich hatte vom Hahn eine schwarze Ziegenlederhaut.(Oder der Hahn hatte sie, und ich hab sie dann zu meiner ernannt, oder so....)
Je nach Licht schimmert sie bronzefarben und glitzert....
Die hab ich für den unteren Teil genommen, und für den oberen Teil hab ich Wachstuch verwendet.
Gefüttert mit schwarzem Jeansstoff.
Den Schnitt hab ich wie immer selbstgezimmert, und den Reissverschluss unter Verdrehung meines Gehirns eingenäht. 
Meine Maschinen samt Nadeln haben stand gehalten......

Und nun freu ich mich....

Ich hoffe ihr hattet auch einen sonnigen Tag!
Liebe Grüße, Claudi



7. Januar 2014

Frisches......



auf den Tisch....


kleingeschnippelte Farbenpracht...


dem Grünzeug Feuer unterm Hintern gemacht.....


                                            Teig aus Vollkorn belegt.....


....mit Sahne, Käse, Ei, Quark begossen und gebacken.....

Teig für ein Backblech:

400 g Vollkornweizen oder Dinkel
200 g Butter
200 g Quark
2 Tl Salz
2 Tl Backpulver

10 Minuten blind vorbacken

belegen

1 Becher Sahne
3 Eier
100 g Quark
Salz, Pfeffer, Muskat
geriebener Käse

alles verrühren und darüber giessen
180 Grad, 40-45 Minuten backen.

Bon Appetit !

Liebe Grüße, Claudi