11. August 2013

Summertime





Endlich Ferien !!!

Wir lesen uns bald wieder.
Bleibt gesund!

Liebe Grüße, Claudi

4. August 2013

Rock it again....


Ein luftiges, unkompliziertes Teil sollte es sein.
Eigentlich wollte ich diesen Rock im Urlaub, zuhause oder auf dem Weg ins Schwimmbad tragen.
Bei weniger als 30 Grad ( wie heute morgen), geht es aber auch gut mit Leggings!

Den Schnitt hab ich selber gebastelt.
Ist ganz einfach!


Taille messen, Hüfte messen.
Ein paar Zentimeter wegen des dehnbaren Stoffes abziehen.
Ich habe die Passe doppelt gelegt, dann kann man darauf verzichten ein Gummi einzuziehen.
Für das Rockteil habe ich die Stoffbreite auf 70 cm abgemessen, und die Länge auf 38 cm.


Die eine Länge mit großer Stichlänge einkräuseln.


Rockteil und doppelte Passe zusammennähen.
Beide fertigen Rockteile rechts auf rechts legen und Seitennähte schliessen.


Die Saumnaht hat beide funktionstüchtigen Nähmaschinen ausser Gefecht gesetzt.
Schuld war der sehr rutschige Viskose Jersey!
Ich hab kurzerhand ein Satinband von innen aufgelegt, und den Saum zwei mal abgesteppt.
So konnte ich sauber nähen.

Ein bequemes Teilchen, was man kaum beim Tragen spürt!
Ich glaube, davon gibt es noch so ein, zwei Stück.
Wer keine Lust auf die doppelte Passe hat, kann natürlich auch einen fertigen Stretchbund nehmen.

Ich schwing mich jetzt mit meinem Outfit aufs Fahrrad!
Die Sonne scheint wieder!

Liebe Grüße, Claudi