26. November 2013

Huch, schon so spät......


Jedes Jahr befinde ich mich in der gleichen Misere......
Ich möchte nicht zu früh mit der Adventsdeko beginnen!
Frühestens in der Woche vor dem ersten Advent. Ich möchte diese magische Zeit noch etwas hinausschieben.
Sonst ist das Gefühl schon so abgenutzt, wenn es dann so weit ist.....
Versteht mich irgendwer da draussen, oder ist das mein ganz eigenes Gefühl?
Und wenn ich dann denke, "so, jetzt aber!", dann krieg ich doch immer irgendwie Stress....
Hach, wie man es macht.....
Also, ich bin bereit!






Ich werde heute und morgen und übermorgen und so.....viele kleine Teile zu einem Ganzen zusammenfügen.....
Adventsdeko halt !

Und ihr so ?

Liebe Grüße, Claudi

Kommentare:

  1. Bin ja mal gespannt, was alles draus wird!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Die "Zutaten" sehen ja schon mal vielversprechend aus ;) Ich bin gespannt.

    Mich überrumpelt die Weihnachtszeit immer so...gedanklich bin ich irgendwo kurz vor dem Herbst stehen geblieben, gleichzeitig ruft das weihnachtliche Blogprojekt aber laut nach mir.
    Weihnachtsdeko wir dann wohl in den nächsten Tagen auch endlich Einzug erhalten. ;)

    Liebe Grüße

    EsKa

    AntwortenLöschen
  3. Kenn ich, geht mir genauso. Zwei Tage vor Weihnachten bekomme ich es dann gepeilt ...

    LG Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Doris-ja, und dann ist man enttäuscht, weil es schon zu spät ist. ;-)))

      Löschen
    2. Genau und dann nimmt man sich vor, dass es nächstes Jahr gaaaanz anders wird. ;)

      Löschen
  4. Huhu meine <3
    Durch meinen Job fängt das feeling schon ende Okt an .Heute habe ich es. Mal geschafft zuhause die Kürbise zu entsorgen :-) hab ganz dezent etwas Feeling gezaubert.Aber spätestens am 1Feiertag muss auch alles wieder gehn, dann kann ich es nicht mehr sehn.Muss es ja auch schon seit Okt sehn gelle.Denn ab Januar zieht bei mir im Job schon wieder der Osterhase ein kreischhhhhh
    lg vom Weihnachtsmuffel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aaah, stimmt, Floristik, oder?
      Ja, da ist man natürlich schon sehr früh ganz schön übersättigt.
      Schade, eigentlich, gell?

      Löschen
  5. Hej liebe Claudi, bei mir hängen bereits meine Herrenhuter Sterne. Heute morgen ist ein kleiner Adventkranz auf den Küchentisch gekommen. Meinen Tannenkranz werde ich aber erst morgen oder übermorgen binden. Für mich ist es dann auch etwas hektisch, aber schön;-)) Hab einen schönen Abend, glg Puschi♥

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Puschi,
    so Schritt für Schritt finde ich das auch in Ordnung !
    Viel Spass beim Binden !

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Claudia,
    du sprichst mir aus der Seele. Ich hätte es nicht besser in Worte fassen können. Die Vorfreude auf die Adventszeit "aufbewahren" eine schöne Vorstellung, oder.....
    Lieben Gruß Ines

    AntwortenLöschen
  8. Weihnachtsgebäck Ende August in den Läden finde ich ganz furchtbar! Und Weihnachtsdeko zu Hause kommt erst nach Totensonntag (so sagten es schon meine Omas) und dann auch nicht alles auf einmal. Jeden Adventssonntag kommt etwas hinzu, etwas aus dem reichhaltigen Fundus oder etwas Gebasteltes...Zwischendurch sieht es dann auch wenig einladend aus, was ich bei so einem Entstehungsprozess aber nicht schlimm finde. Wir wohnen nicht in einer Ausstellung.
    Mit dem Baum machen wir uns auch keinen Stress. Er darf schon ein paar Tage vor Heilig Abend ins Wohnzimmer. Wir haben einen offenen Wohn-Ess-Bereich und keine feudale Schiebetür, hinter der ich mit dem Glöckchen klingeln kann...also darf er auch schon zu sehen sein und wir schmücken ihn gemeinsam und putzen nochmal durch...Am 24. muss man sich dann nur noch zum Einschalten der Lichterkette bemühen...und ich muss nicht hektisch schmücken, putzen,Deko- Kisten wegräumen und mal eben noch das Essen kochen. So ist es viel entspannter. Aber ich bin ja auch nicht auf einem Wettbewerb: wer schmückt als erster und am schnellsten...Zwischen den Jahren kann ich auch alles erst so richtig genießen, weil wir dann auch zeit dazu haben. Bei uns bleibt die Deko auch mindestens bis nach dem 6. Januar. Denn bei mir beginnt nach Weihnachten nicht gleich der Frühling, wie auf manchen Blogs zu lesen...
    In diesem Sinne wünsche ich dir eine wunderbar entspannte Weihnachtszeit
    und schicke herzliche Grüße in den wilden Süden ;O)
    PE

    AntwortenLöschen