10. September 2013

Bluse und Dampnudeln ohne Römertopf !


Die letzten Tage hab ich mich immer mal wieder mit einem abgemalten Schnitt beschäftigt.
Wenn kein brauchbarer Schnitt vorhanden ist, dann wird abgemalt.
Bewährt sich schon lange bei Jogging-oder Schlafhosen, bei den süßen Pants, die gestapelt in meiner Schublade liegen, oder eben auch bei schönen Kaufshirts.

Man darf natürlich nicht kleinlich sein.......

Abgemalt habe ich eine sehr dünnes anthrazitfarbenes Shirt, das ich mal im Frühjahr gekauft habe. Eigentlich ist es ja eine Bluse.....sieht aber aus wie ein Shirt.
Aus einem sehr dünnen Baumwollstoff, der mal 2 Euro gekostet hat, habe ich das Probeexemplar genäht.
Ich weiß jetzt, auf was ich achten muss, wo es noch mehr Nahtzugabe braucht, usw.

Der Stoff für das "richtige" Blüschen liegt bereit.
Baumwolle in grau mit weißen Punkten.
Auch in Pepita stell ich mir es hübsch vor.





Von vorne ist es ja recht unspektakulär.
Süß finde ich die kleinen Details auf der Rückseite.

Passend zu rot weiß kariert gab es heut`
Dampfnudeln !


Draussen ists so regnerisch und kalt.....
da musste was für die Seele her....

Liebe Grüße,
Claudi

Kommentare:

  1. Oh, ist dieses Shirt süß! Richtig hübsch, mit diesen kleinen Details. Dampfnudeln könnte ich locker jeden Tag essen!! Mhmmm, wie lecker die auf deinem Bild aussehen!!
    Liebe Grüße schickt dir
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  2. Total scheen , jetzt kommst wieder mit sowas leckerem um die Ecke grrrrr
    Hab gerade beschlossen abends nichts mehr zu futtern :-)
    Lg Elster die jetzt Hungerrrrrrr hat grrrrr

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Dinner Cancelling!
      Das bedeutet Dipsi....äääh Disziplin.
      Ich war grad Fahrrad fahren-und hab dann gegessen ;-))

      Löschen
  3. Liebe Claudi,
    das Blüschen finde ich zuckersüß, besonders das Schleifchen ;o)!Einen gemütlichen Abend und ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  4. ... ich nehm' beides ;-)

    viele ❤-liche grüße
    marion

    AntwortenLöschen