20. März 2013

MMM am Frühlingsbeginn



Unfassbar aber wahr, habe ich es doch tatsächlich mal wieder geschafft heute dabei zu sein !!!
Zeigen möchte ich euch meine letzte Walkjacke für diese Wintersaison. Ich denke, dass sie mir in der Übergangszeit gute Dienste leisten werden.
Besonders morgens auf dem Fahrrad, auf dem Weg zur Arbeit.
Insgesamt sind es nun drei an der Zahl. Die anderen beiden habe ich hier im Blog schon gezeigt.
Wieder nach dem Burda Cardigan Schnitt.
Wenn ihr wissen wollt, aus welcher Burda, dann scrollt euch mal durch die Näh-Posts.
Ich habe die Nummer des Heftes schon angegeben.



Leider schlecht zu sehen auf diesem Bild, ist die Jacke aus anthrazitfarbenen Walk.
Wie die anderen beiden Jacken auch, habe ich sie rundherum mit kariertem Schrägband eingefasst.
Das mag ich sehr.



Das ganze von hinten......
Dieses Mal habe ich in taillenhöhe zwei Abnäher eingearbeit, so sitzt sie etwas besser am Körper.
Geschmückt mit der "Roses" Stickdatei.
Und ab und zu noch ein Häkelblümchen draufgenäht.




Innen ist sie wieder mit einem holländischen Jersey gefüttert !
Die drei Jacken gehören mittlerweile zu meinen Tragelieblingen.

Wunderbare selbstgemachte Kleidungsstücke seht ihr wie immer auf dem
Me Made Mittwoch Blog.

Hier scheint mittlerweile die Sonne!
Liebe Grüße, Claudi

Kommentare:

  1. diese tolle Jacke würde ich dir sofort abnehmen ,die paßt prima in meinen Kleiderschrank,gefällt mir supergut
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Die ist ja toll! Ich finde es besonders schön, wenn auch das Futter gut aussieht.
    Wegen der Decke habe ich noch einmal nachgeschaut. Sie ist 200 x 300 cm groß und die Mengenangabe lautet: 1500g weiß, 1050g rot, je 550g blau und grün und 500g türkis, Wahnsinn oder? Es steht aber nicht dabei welche Lauflänge die Wolle hat. Die Machenprobe ist 23 M = 10 cm.
    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Super schöne Jacke. Habe im Label "Nähen" bei dir nachgeschaut und den Schnitt der Burda gefunden. Der Cardigan in dieser Burda-Ausgabe hat aber einen V-Ausschnitt - hast du deine Jacke vorne verändert oder ist es genau dieser Schnitt. Ich finde in Walk sieht die Jacke super edel auch aus - im Gegensatz zu Jersey. Bin am überlegen, ob ich mir auch diese Jacke nähe - möchte aber erst noch auf deine Antwort warten.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Andrea-es ist nur eine minimale Veränderung. Anstatt den V-Auschnitt eckig einzufassen, habe ich einfach etwas abgerundeter eingefasst.
      Das ist aber Geschmacksache.
      An einer der Jacken habe ich auch alle Kanten abgerundet.
      Da kann man schön variieren.
      Für den Frühling werde ich mir auch noch ein oder zwei Jerseyvarianten nähen.
      Viel Spass, Claudi

      Löschen
  4. ...waaah und dann noch so himmlisch gefüttert, liebe Claudi, du rufst wieder allergrößte Begeisterung bei mir hervor, suuuuperschön!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  5. Na da erleben wir ja hier heute wirklich rosige Zeiten meine liebe Claudia !
    Eine tolle Jacke....mir gefällt dein ganzes Outfit.....das Tuch ist auch genial !
    Sei ganz lieb gegrüßt....Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Gudde Morsche
    Hier ist wieder alles weiß......grrrr ich kann es nicht mehr sehen .....
    Deine Jacke super scheen , hab hier auch schon 1Schnittmuster liegen ,trau mich aber nicht ....
    Und du hast sie gleich noch gefüttert ahhhhhhhh
    So ich geh dann mal arbeiten ,dir einen scheenen Tag gell
    Lg Elster

    AntwortenLöschen
  7. schöööööön....und genau richtig für den frühling...ich find das futter total witzig!!
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  8. Wieder wunderschön!
    Du trägst ein tolles Outfit.

    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  9. wow, wahnsinnig schönes teil !

    viele ❤-liche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  10. Nicht zu aufdringlich mit superschönen Details. Die gestickten Blüten peppen die Jacke mit richtig schön gewählten Farben auf. Mehr Blüten wäre zu viel, weniger zu wenig. Gefällt mir sehr, sehr gut. Für dieses Übergangswetter wie gemacht.

    Nie im Leben würde ich es mir zutrauen sowas zu nähen und dann auch noch gefüttert!!!. Das sieht überhaupt nicht wie selbstgenäht aus. Respekt.

    Liebe Grüße und ich staune immer noch :)
    Dana

    AntwortenLöschen
  11. @ Alle- Danke, für eure zuckernetten Worte !
    ;-)))))

    AntwortenLöschen