18. März 2013

Eine Reihe pro Abend.....




wäre das Optimum.

Etwa 160 cm ist die Decke breit.
Ja ja, ich weiß. Ein bisschen viel für den Anfang. Natürlich habe ich schon beim Häkeln gemerkt, auf was ich mich da eingelassen habe, aber was soll ich mit einer Decke, unter die hier zuhause niemand drunter passt.
Unsere Körperlänge misst bei den Kleinsten hier 175 cm.
Also muss das Decklein etwas größer werden.
Das Jahr ist ja noch lang.....und das nächste auch





Als Grundfarbe habe ich diesen Leinenton gewählt.
Die zarten aber frischen Farben bringen das Leben hinein.
So passt sie wunderbar in unser Wohnzimmer!

Wolle: "Bea" von Buttinette

Habt alle einen guten Wochenstart!
Liebe Grüße, Claudi

Kommentare:

  1. Aaaahhhh! Was für schöne Farben!

    Wenn Du diese Decke fertig hast, kannste mir auch eine machen. So für Weihnachten 2014, okay?! ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudi,
    das wird ja ne´Pracht ;o)!Ich wünsche dir gaaaanz viel Zeit dafür und Durchhaltevermögen!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  3. Oh je,
    was für ne Arbeit,
    aber das Resultat wird sicher wunderbar :-)))
    Herzliche Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Claudi,
    so eine Decke möchte ich auch noch häkeln. Eigentlich hatte ich schon angefangen, aber die erste Reihe gefiel mir nicht. Muss man die Luftmaschen besonders locker häkeln?
    Mein aktuelles Projekt besteht aus Grannys, dass ist auch nicht so sperrig ;0)
    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia, das ist ja ein echter Lindwurm;-)) Das wird schon, erst denkt man immer es ist soooooviel Arbeit, aber wenn du wirklich jeden Tag eine Reihe machst... Die Decke wird wunderschön, das sieht man schon. Hab eine schöne Woche, liebe Puschigrüße♥

    AntwortenLöschen
  6. Ooh die wird schön werden! Ich habe mir erst vor paar Tagen das Häkelmuster ausgedruckt! Und nun überleg ich ob ich einfach mit Resten anfange oder etwas gezielter neue Wolle kaufe.... Und dann muß ich nur noch anfangen!
    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  7. @ Kerstin-ich denke, zu fest dürfen die ersten Luftmaschen nicht sein, sonst kommst du in der zweiten Reihe nicht so gut mit der Nadel rein, und es zieht sich so.
    Sperrig ist sie jetzt schon, ich frag mich, wie das erst später wird......

    @ Puschi-ich hoffe, ich halte durch ! ;-)))

    @ Carola-eher Weihnachten 2016;-)))) oder so........

    AntwortenLöschen
  8. Wie war das noch? Der Weg ist das Ziel? ;)

    Tolles Projekt, die Farben würden mir auch gut gefallen!

    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Claudia,
    wunderschön wird deine tolle Decke! Und braucht sicher auch viel Geduld :)
    Ich wünsche Dir auf jeden Fall eine gute Portion davon,
    ganz herzliche Grüsse,
    Annette

    AntwortenLöschen
  10. Ohgottohgottohgott... eine Reihe pro Abend... das wär nix für Fräulein Ungeduld! Meine bisher einzige Häkeldecke habe ich aus Grannies genäht. Da hat man immer wieder kleine Teilerfolge, wenn ein Granny fertig ist. Nicht dass das zusammenhäkeln und Fäden vernähen lustiger war als eine 160cm lange Reihe zu häkeln.
    Ach doch, ich habe auch schon eine Decke im ZickZack-Muster gehäkelt. Die besteht aus (Baumwoll-)Resten, ist ca. 40x60 cm goß (klein??) und liegt im Hundekorb.. Hihi.

    In einem anderen Blog habe ich zuletzt mit einer Frau gelitten, die ein Kleid mit Tellerrock gestrickt hat. Knapp 700 Maschen gab es da pro Reihe zu bewältigen... uff.
    Meine Bewunderung ist mit Euch!!!

    Liebe Grüße von
    Britta

    AntwortenLöschen
  11. wow, was für eine Aufgabe :-)
    So eine Decke wäre auch mein Traum, aber ob ich mich da jemals rantraue ? Deine wird auf jeden Fall wunderschön !

    liebe Grüße
    Inga

    AntwortenLöschen
  12. wow, eine tolle farbzusammenstellung und eine reihe pro
    abend geht bestimmt ! bin auf den weiteren fortgang schon
    sehr gespannt !

    viele ❤-liche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön, deine Decke!
    Die Farben sind toll zusammengestellt.
    Ich häkle gerade das gleiche Muster in Blautönen. Bei mir ist eine Reihe auch abendfüllend, aber ich kann dich nur ermutigen dran zu bleiben - das Ergebnis macht sich bezahlt!

    AntwortenLöschen
  14. Sieht ja super aus ... die Arbeit lohnt sich - halt duch :-)
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  15. Respekt! Die Farben sind superschön.
    Ich habe auch noch vor, eine Decke zu häkeln oder evtl. lieber zu stricken (liegt mir mehr). Sämtliche Kissenhüllen habe ich schon verstrickt, leider mit Wolle die nun nach 3 Jahren in "Dauereinsatz" und zig Mal waschen etwas verschlissen aussieht. Für eine Decke will also bei der vielen Arbeit ein Garn gefunden werden, welches lange Zeit alles mitmacht, sonst wäre die viele Mühe leider umsonst.
    Drück dir die Daumen.. halt durch... nicht aufgeben.. tschakka du schaffst das! :)
    LG Dana

    AntwortenLöschen