18. Dezember 2012

Was wäre, wenn.......



am 21. Dezember tatsächlich (kicher) die Welt untergehen würde.......

Bis es hier mal wieder kreative Fotos gibt, würde mich brennend interessieren, was ihr noch tun würdet, bevor am Freitag alles vorbei wäre......na?


Kommentare:

  1. Gudde Morsche
    oje schwere Frage hmmm da muss ich erst mal in mich gehen brüll :-) bringen :-)))))

    AntwortenLöschen
  2. Jedenfalls keine Steuererklärung ... dann ist die Gewissheit groß, dass die Welt nicht untergeht, denn so lange das Finanzamt nicht seine Steuern bekommt, geht die Welt auch nicht unter. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde so gerne mal ein paar Tage in London verbringen. Also hin und ein bisschen im Camden Market stöbern, sich ein Essen im Chaka Zulu gönnen, hinterher ein cooles Konzert und sich schließlich aus dem Fenster eines feinen Hotels den Weltuntergang ansehen - zusammen mit meiner Familie.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudi,
    also erstmal muss ich noch schreiben, dass ich Deine Cupcakes richtig klasse finde, die sehen ja sowas von lecker aus,
    das Rezept werde ich sehr gerne übernehmen!!! Danke dafür! Puh, was würde ich tun? Auf keinen Fall mehr putzen oder sowas. ich würde ganz viel mit meinem Sohn und meinem Mann schmusen!!! Nochmal richtig lecker essen, nur noch Dinge tung, die mir Spaß machen!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Den Schampus aus dem Keller holen - mit der Familie ein leckeres Essen genießen - alle in den Arm nehmen -- mit meinem Mann ins Bett gehen - was noch? ... glaub das reicht...

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Claudia,
    ich kann mir echt nicht vorstellen, dass man es uns so einfach macht.
    Ich denke wir müssen die Suppe schon auslöffeln....
    Aber erst mal ist Weihnachten und in meiner Planung ist schönes Essen mit lieben Menschen und gute Gespräche, ein bisschen Musik, Kekse und vielleicht etwas lustiges spielen in Planung. Weltuntergang kommt mir nicht in die Tüte.
    Darum wünsche ich euch eine schöne Weihnachtszeit, habts fein Puschi♥

    AntwortenLöschen
  7. Meinen Kindern Ihre Geschenke schon heute geben, damit sie sich noch daran freuen können + ich mit ihnen.
    Bin eine stille Leserin, mag Deinen Blog und Deine Arbeiten + wünsche gemütliche und friedliche Weihnachten. Natürlich erst ab dem 24.12.
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Claudi,
    ich würde meine Kinder und den Mann packen, eine Rakete mieten und auf den Mond fliegen und von dort aus zuschauen ;-)
    Herzliche Grüsse
    Meret

    AntwortenLöschen
  9. Meine Freundin kommt morgen vorbei. Wiir essen weihnachtlichen Apfelkuchen, trinken erst Kaffee und dann Prosecco.
    Da alle Kinder bei mir sind, kann von mir aus die Welt untergehen.
    Wenn nicht: umso besser!!!
    Es gibt noch so viel zu tun :-)

    Liebste Grüße * Denise

    AntwortenLöschen