14. Januar 2012

Wenn ich mein Geld mit Stricken.....

verdienen müßte, würde ich mich sehr wahrscheinlich immer an der Armutsgrenze rumtreiben!
Meine Mütze ist fertig, und das weder im Sommer oder Frühling sondern mitten im Winter....jucheeee


Wer hat schon mal mit Perlmuster ne Mütze gestrickt, und verrät mir, wie das Muster beim Abnehmen aufgeht?????
Ich hab es versucht, und irgendwie ging es, aber ob das alles so stimmt........
(mmmh, tolles Licht im Keller...)


Innen hab ich einen Fleece Streifen reingenäht, damit der Wind nicht durch das Muster pfeift!
Kann ich nur empfehlen.....natürlich von Hand. ;-)))

Und weil es so schön war, und ich noch Wolle übrig habe, gibt es noch Stulpen.
ääähm, sie liegen auf der Seite.....vergessen zu drehen....
Ist heute Impro-Tag, oder was???


Die Sonne scheint!

Habt ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße, Claudi



Kommentare:

  1. hallo claudi,
    wenn ich mit stricken mein geld verdienen würde...würd ich eindeutig verhungern!
    Häkeln, kein problem, ich liebe es, aber stricken...irgenwie bekomm ich da fingerkrämpfe und wutanfälle ;-))
    Deshalöb bewundere ich alle strickerinnen, somit auch dich! Tolle Mütze! Und das muster ist genial!
    liebe grüße, illa

    AntwortenLöschen
  2. das abnehmen ist ganz einfach, man nimmt 2 m gleichzeitig ab. dann nicht an 6 stellen, sondern eben dementsprechend an weniger stellen und dann auch nicht so häufig. mehrere reihen dazwischen.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  3. Krächz Krächz
    ja ja mich gibts noch :-) ich sag ja der Job ich komm zu gar nix mehr :-( Junior hatte die Tage einen sooo schlimmen Asthma Anfall das der Notarzt in die Schule kam und er dann gleich mit Blaulicht ins Krankenhaus kam :-( ich sage dir meine Nerven ...
    es soll ja jetzt wieder kalt werden da ist doch deine Mütze genau richtig hihi aber ich will Frühling is klar ne :-)
    Drück dich mal

    AntwortenLöschen
  4. .....ich kann gar nicht stricken ;o)!Liebe Claudi,Respekt, mein Mützenwerk würde nie fertig werden ;o)!Einen gemütlichen Abend und die liebsten Grüße,Petra

    AntwortenLöschen