30. Oktober 2011

Dekoration im Herbst

Dank der geschenkten Stunde war der Morgen so richtig schön lang.
Und nach der Frischluftabstinenz war es mal wieder dringend nötig raus zu kommen.
Im Nebel mit Heckenschere aufs Fahrrad und los......

Die Deko für die Küche eher verhalten......



Ums Haus herum hab ich dann Efeu, Hagebuttensträucher und Birken zu Kränzen gebunden.





Danke für eure netten Worte zu den Broschen und für die Genesungswünsche.
Langsam fühle ich mich wieder wie ein Mensch.....
Von den Broschen werde ich die Tage so 2-3 in den Shop einstellen.....

Einen schönen Sonntag
Claudi


28. Oktober 2011

Broschenzeit

Was macht Frau, wenn sie wegen Krankheit Freundschaft mit dem Sofa geschlossen hat ?
Spätestens nach zwei Tagen, wenn die Decke immer näher kommt, werden die Hände unruhig, und sie wurschtelt kleine Sachen, die man prima auf dem Sofa machen kann....

Broschen......

aus Wollwalk, Bändchenreste, gehäkelter Kreis und Silberrose.









-zwei verschieden große Walkkreise ausschneiden (Zick-Zack-Schere)
-gehäkelter Kreis aus Wuschelwolle
-Bändchenrest annähen
-Silberrose
-Rückseite Nadel anbringen.

Perlen von hier .
Und auf einmal fühl ich mich echt besser, doch wirklich....;-))

Einen schönen Abend, liebe Grüße, Claudi

26. Oktober 2011

Not really "me made"

nur ein bisschen aufgehübscht !

Mein Schnäppchen vom fliegenden Händler Markt.
Leinen-Tunika.


Die kurzen Ärmel hab ich abgetrennt, damit ich schöne geringelte T-Shirts drunter tragen kann.
Bisschen appliziert, bisschen gedruckt.
Als Schablone dienten diese Tannenbaumgehängsel aus dem blau-gelben Möbelhaus.


Voila`,

und jetzt muß ich wieder aufs Sofa, denn der Arzt meines Vertrauens hat mich dort hingeschickt.

Liebe Grüße, Claudi

23. Oktober 2011

7 Sachen am Sonntag

Frau Liebe lädt sonntags dazu ein, 7 Sachen zu zeigen, die man mit seinen Händen gemacht hat.
Der Tag ist zur Hälfte rum, und ich kann fast nur essenslastige Sachen zeigen......;-))))


Süßen Teig zubereitet !


Alle Wohnzimmerkissen und Decken in die Sonne gebracht und geschüttelt.


bisschen geblättert....


Kebab-Brot gebacken.


Kebab Fleisch angebraten.


Kebab selber belegt, nachdem Bubi sich um die restlichen Zutaten gekümmert hat.


Ja is denn scho wieder Weihnachten????
Butterplätzchen mit Schocki und Nüssen verziert!
Voila`.......Herbstkekse!!!!
= Sonntagssüß!

Die zweite Hälfte des Tages läuft, und meine Hände haben noch ein bißchen was zu tun.
Z.B. Kekse essen und Kaffee trinken!

Liebe Grüße, Claudi

22. Oktober 2011

Gartenfunde

Was Mann so hinterm Carport findet, wenn er da Unkrauttechnisch Ordnung schafft.......


Bubi, ganz der Bloggerin-Sohn, schnappte sich sofort den Fotoapparat.......
Obwohl ich Frösche und Kröten gerne mag, war selbst mir die ne Nummer zu groß.....
Vielleicht war es ja ein sehr großer Prinz.......


Ansonsten hier so......
Alltag-im Moment Manches weniger erfreulich....dafür gibt es im Gegenzug Netteres wie,
Wolle nähen für die Märkte.
Herbstessen kochen-klassischer Rollschinken mit Sauerkraut und Kartoffelpü, Linsensuppe usw.
Endlich den Ofen anfeuern!
Bisschen komisch fühlt sich das für mich an, so ein Feuer im Wohnzimmer......Aber wenn ich mit meinem Erzieher/ Näherinnen_Rücken davor sitze, wird er so schön gewärmt.
Hach, schön !
Dann überlege ich noch, meine "Jackie" mit Fleece zu füttern.
Warum isses denn auf einmal so kalt ??????

Habt nen schönen Samstag,
Claudi

17. Oktober 2011

Ringel, Reihe, Rose......

Im Moment habe ich so viel Material, Schnitte und Ideen zur Verfügung, dass ich eigentlich 1000 Sachen auf einmal machen könnte.....
Eigentlich haben allerdings die Sachen für die Märkte oberste Priorität....da drauf habe ich aber nicht immer Lust !!!!!

So gestern Abend statt Wolle-Jersey.
Zwei Shirts.


Seeeehr dünner Viscosejersey...keuch.....
mit Fledermausärmeln.
Nach einem Schnitt vom Tochterkind-Shirt.
Abgemalt.

Am Ärmelchen kleine Bündchen.

Dann ein Shirt nach Schnitt von hier




wieder bedruckt.


Und nu wieder Wolle.....;-))))

Liebe Grüße, Claudi







16. Oktober 2011

Buntfront gegen Kaltfront

Meinen ersten "Wangerooge" Pulli  habe ich schon x-und-neunzig Mal getragen.
Für den kommenden Herbst mußte der Fleece etwas dicker sein.
Und bunter.
Weil der Herbst ganz schön grau werden kann.


Ich mag diesen schönen großen Kragen.


Bündchen an Ärmeln und am Saum lassen keinen Wind rein.


Gegen grau in grau hab ich nun warm und bunt !

Liebe Grüße, Claudi

11. Oktober 2011

Wissenswertes

Immer wieder werde ich gefragt, was dieser Blasenkrepp oder Cloque eigentlich für ein Stoff ist......


Wer gerne mehr wissen möchte, der klickt mal HIER

LG Claudi

9. Oktober 2011

"Jackie".....und Sch(t)össchen.....

Nachdem meine angefangene "Jackie" ein dreiviertel Jahr im Materialschrank verbracht hat, ist sie nun endlich fertig.
Puuuh, wurde ja echt mal Zeit!

Ein bisschen fühle ich mich wie Vicky aus "Black Beauty"(Menschen über 40 wissen wovon ich spreche...;-)))), denn das Jäckchen brauchte bei meiner Körpergröße (175 cm) doch untenrum eine Verlängerung. Für kühle Herbsttemperaturen war sie einfach zu kurz.
Kurzum-es gab ein Schösschen !
Verarbeitet habe ich schwarzen Walkloden, Tweed für die Ärmel und das Schösschen, Bündchen, ein bisschen Stickerei, Cloque und Knöpfe.

Am Hals habe ich einen Druckknopf angebracht, damit bei Ostwind nix reinpfeift.


Gefüttert ist der Kragen mit weichem Blasenkrepp, denn der Walk am Hals ist nur was für abgebrühte......


Auf dem Rücken ein bisschen "Spiegelwald" von Frau Pimpi.

Extra schief bedrucktes Namensschild!
Das ist echt anspruchsvoll......;-)))

Untenrum trägt Madame übrigens zwei" Röcke über die Hose" übereinander.
Man kann auch einzeln.
Zu haben in der Werkstatt.
Das Misch-Jackie(chen) aus Tracht und Black Beauty ist meins!

Euch allen einen schönen Sonntag und guten Start in die neue Woche!

Claudi






4. Oktober 2011

Ohne Taschen

ist das manchmal so eine Sache.
Und da ich ja ein Teenie der 80er war, und die Bauchtasche zu meinen Erinnerungen gehört, da dachte ich mir, so was könnte ich mir doch auch basteln.
Etwas hübscher als damals....




Ich kann sie übrigens noch wenden.
2 Fliegen also mit einer Klappe !

Liebe Grüße, Claudi