31. Juli 2011

Die Neue

Endlich habe ich es geschafft!
Meine erste Tasche aus Kunstleder. Nachdem ich Taschen sonst immer aus Wachstuch genäht habe, war das Kunstleder unter dem Nähfuß geadezu eine Erholung!
Toll!!!
Es lässt sich super besticken und verarbeiten, und sieht etwas schicker aus.
Weiteres wird folgen, denn ich habe noch mehr davon.
Und weil meine Alltagstasche langsam so vor sich hin bröselte, war unbedingt eine neue für mich nötig.



Mit Klett als Taschenverschluß klaut dir keiner was!
Das macht Krach beim Öffnen!

Aus original Autogurt verstellbare Träger.

Ich habe irgendwann die Größe der Tasche etwas verkleinert wie ich sie sonst hatte.
Die Größe ist perfekt als Alltags-Tasche.
Nachdem ich nun schon einige verkauft hatte, wollte ich auch eeeendlich eine!

Habt einen schönen Sonntag,
die Claudi

Stickdateien: Luzia und smila


29. Juli 2011

Es begab sich zu der Zeit, .......

dass die Kindelein mit ihren Füßchen aus dem Bett hüpften, als die arme Mutter gebückt von der harten Arbeit nach Hause kam! ;-))))

Nun endlich auch hier-Schulsommerferien!
Das schöne am fortgeschrittenen Alter der Kinder ist, dass sie gar nicht bemerken, dass man vormittags aus dem Haus war....;-))))
Ausschlafen bis in die Puppen!!!



Ich geh dann mal arbeiten!
Habt einen schönen Wochenausklang.....

Liebe Grüße, Claudi

25. Juli 2011

An solche Tage...

könnte ich mich gewöhnen......
Heute hatte ich frei :-))
Den Morgen hab ich ein bisschen mit Haushalt, Wäsche und Ameisennestern im Gras verbracht (by the way.......ein Tipp zur Hand? bitte nur nicht den mit den Töpfen, denn dazu bin ich zu faul.....)
Dann hab ich gekocht und mit den Kiddies gegessen.....danach im Garten in der Sonne!!!! ein Mini Schläfchen gehalten....hach....
Nachmittags bin ich in die Werkstatt gegangen und habe an Aufträgen gearbeitet.
Ich habe zufrieden genäht und gestickt.....ich habe nicht geflucht, nichts wieder aufgetrennt und nichts in den Mülleimer geworfen....hach.....

Das Leben kann so schön sein......;-))))

Und weil es immer wieder so lecker ist (finde zumindest ich;-)))), verrate ich euch noch das Rezept vom Mittagessen!

Tomaten-Zucchini-Quiche



Tomaten und Zucchini in Scheiben schneiden

Teig
200 g Mehl
100 g Butter
100 g Quark
1 TL Salz
1 TL Backpulver
alles verkneten, auswallen, in die gefettete Form legen.
10 Min bei 180 Grad vorbacken.
Tomaten und Zucchini fächerartig auf den Teig legen.


Guss

200g Sahne
3 Eier
ger. Käse
Salz
Pfeffer
Muskat
über die Quiche giessen.

Reste kann man als Salat reichen....

bei 180 Grad etwa 40 Minuten backen!

feddisch!

Einen guten Start in die Woche allerseits!
Die Kinder haben hier noch zwei Tage Schule, oder so etwas in der Art....;-)))
dann endlich Ferien!
Nur wir Großen müssen noch bis Mitte August durchhalten!
Claudi

18. Juli 2011

Entschleuniger

Wenn man die Welt etwas langsamer möchte, dann ist das Filzen das Richtige!
Zumindest für mich.....
Und gestern bei diesem bescheidenen Wetter, eine schöne Beschäftigung !








Als Staubschutz macht sich die neue Glasglocke ganz gut, finde ich ja.......

Einen schönen Montag, wünscht die Claudi

17. Juli 2011

So rot, so sauer......

Als mir meine Schwiegermutter beim letzten Einkauf die Johannisbeeren mit den Worten "als Nachtisch mit Quark", in den Wagen legte, da nickte ich nur beiläufig.

Denn mir sind sie ganz einfach zu sauer!!!!!
Der Hahn mag sie gern.
Also sollte er sie doch einfach essen.
Heute waren sie aber immer noch da. Und als ich gestern das Rezept von Frau Mülli las, da wußte ich, was mit den roten Beeren passiert!








Frau Müllis Johannisbeer-Tarte!
Das Rezept könnt ihr bei ihr nachlesen und nachbacken!

Schmeckt sehr gut !!!
Liebe Grüße, Claudi

12. Juli 2011

Keine Bewegung !!!!!!

oder ich schwitze!!!!!!

Das große Tochterkind sagte heute mittag:" Du Mama, auf Erte-ell (ha-Brüller) haben sie gerade gesagt, dass es heute in Rheinfelden am Oberrhein am heißesten werden soll......"
Was für ein Glück für uns!
Ich mag den Sommer ja-ich bin sozusagen Sommer-affin.......
Aber Dampfbad konnte ich noch nie leiden.
Ich habe es heute im Guten probiert.
Geputzt am Morgen, damit ich mittags etwas die Hollywood Schaukel geniessen kann.
Im Garten. Im Halbschatten.
Etwa eine halbe Stunde lang! Dann bin ich mit am Körper klebenden Klamotten geflüchtet.

Nein!
In unserem badetuchgroßen Garten haben wir nicht so ein türkises Becken mit Wasser drin......hach....Schade eigentlich.....

So blieb nur der Keller.
Da hab ich dann Ersatz genäht, für den Rock von gestern.
Und noch en Shirt.
Der von gestern darf jetzt in die Werkstatt an die Kleiderstange. Vielleicht möchte ihn anderswer.....

der von gestern.....

der neue.....


und noch eins für den Oberkörper....

Mittlerweile hat es gewittert.....
Aber immer noch keine wirkliche Abkühlung in Sicht.

Essen! Ja, Essen ist immer gut! Ich geh dann mal....

Schönen Abend, Claudi

11. Juli 2011

Sommersachen

Wenn ich immer nur für andere nähe, werde ich etwas unzufrieden....
Dann hab ich das Gefühl, "alle anderen haben neue Klamotten, nur ich muß immer in den alten Sachen rumlaufen"......
Ja, da habe ich doch mal was für mich gemacht!

2 neue Shirts...



Am liebsten mach ich im Moment den Halsausschnitt mit so einem selbstgemachten Paspelband.
Dazu den Halsausschnitt einfach unversäubert lassen und das Band von innen annähen.

Dann hab ich mir noch einen abgeänderten "Valeska" Rock genäht mit passendem T_Shirt.
Ich habe die Raffung weggelassen, und ein ganzes Stück vom Muster weggenommen.
Allerdings ist er mir trotz allem noch etwas groß. (In Gr. S-ohne Nahtzugabe)!!!!!
Und ich bin eine klassische 38erin, ohne große Kurven.
Habt ihr da auch etwas Mühe??? Mit der richtigen Größe ????
Ich finde, dass die Größen zu groß ausfallen, oder???



Ich glaube, heute abend geht er mal zur Strafe in den Trockner.......
Stickie-Love&Peace von Luzia

Habt einen sonnigen Mittag,
LG Claudi

10. Juli 2011

Schwoobe in dr Schwyz...;-)))

Sagt doch der Schweizer zu uns grenznahen Deutschen "Schwoob" (Schwabe) oder auch "Sau-Schwoob" !!!
Haaaalllloooooo!!!!
Wir sind doch gar keine Schwaben.....wir sind Badener.....
Nur mal so für alle, die das noch nicht wußten!

Die Gaby, die würde so was niiieee sagen....;-))))
Und zu der sind wir gestern gefahren-der Bubi, der Hahn und ich.
Sie ist nämlich gestern 40 geworden, und hat uns zu sich eingeladen.......






der Hahn mit der Gaby.....



Der Gaby-Hund


Deutsche Blogger im Kreise der Schweizer Familie....;-))))


genau so hat sich das angefühlt......


und zur großen Freude von Bubi hat Gabys Mann Benzin im Blut.......

Es war ein schöner Abend!!!!
Vielen Dank für Eure Mühe,die ihr Euch gemacht habt.
Bis bald wieder!

Jetzt geh ich ein bißchen in den Garten rumbuddeln, bis der nächste Regenguß kommt....

Liebe Grüße, Claudi






4. Juli 2011

Neuer Anstrich

Geplant war es schon länger.....der neue Anstrich im Wohnzimmer.
Nach fast 7 Jahren im Haus ist es an fast allen Ecken schon wieder nötig zu streichen.
Und wenn man wie wir so ziemlich alles was möglich war selber gemacht hat, dann geht die Lust auf Renovierungsarbeiten eher schon den Bach ab....
Nichts desto trotz packte der Hahn am letzten Feiertag das Malutensil aus und legte los !

Nun ist alles wieder schön und sauber und ordentlich!
Kleine Eckeneinblicke gefällig?
Irgendwie stehen bei uns im Wohnzimmer in den Ecken viele kleine Tischchen mit reduzierter Deko. Denn wo weniger rumsteht, ists auch nicht so mühsam zu putzen!








Und hier ab sofort mein "Hab ich gern Platz"

Unser Sommerwohnzimmer!

Habt einen schönen Montag!
Liebe grüße, Claudi


1. Juli 2011

Von wegen Ferien.....

Während ich bei Euch lese, dass sich viele schon seelisch und moralisch auf die Ferien vorbereiten, oder auch schon dabei sind, sie zu genießen, geht es hier erst mal wieder los.....
Ich gestehe, ich bin neidisch.......

Bubi trägt die verletzte Hand wieder in die Schule....noch vier Wochen werden die Schüler von den Lehrern beglückt. Mit Sicherheit steht hier und da noch ne Arbeit auf dem Programm.
Das große Tochterkind beginnt heute ihren Job. Sie bedient in ihrem Stammcafe.
Und dann schauen wir mal, in welche Richtung die Studienreise geht.....

Der Hahn arbeitet sowieso irgendwie immer.....

Und mein Kalender ist prall gefüllt mit Projekten im Kiga, Elterngesprächen, Schulkinderausflug, Abschiedsfesten, Renovierung im Kindergarten, zwischendurch werde ich nähen und meine Werkstatt öffnen, und und und......

Nur meine erstmals blühende Seerose auf der Terrasse gaukelt mir was von Ferien und Entspanntheit vor......

Viele Grüße auch nach Bayern.....denn geteiltes Leid ist halbes Leid.

Schgehmaarbeiten......

Liebe Grüße, Claudi