13. März 2011

Tag 7 oder ein hab ich noch !

Jahaaaa das Hausfrauen-Gen ist doch bei mir nicht zu verleugnen !

Kaum kann ich wieder aufrecht gehen, sehe ich Arbeit an jeder Ecke. (Nicht, dass das hier bei uns irgendjemanden interessiert hätte).
Ach, falls jemand wissen möchte, was der Hahn gerade zu mir sagt, während ich mit dem Inhalierbecher vor der Nase am Laptop sitze und tippe....
Ich erinnere ihn mit dem Ding vorm Gesicht an "Trickfilmzeit mit Adelheid". 
Ihr kennt sie vielleicht noch, die Ameisenbärendame mit dem trichterförmigen Saugrüssel.!!!!!

Da wird sich auf Kosten Kranker lustig gemacht!!!!

Aber ich schweife ab.......
Das verkeimte Sofa im Wohnzimmer mußte keimfrei gemacht werden.
Die Waschmaschine und der Trockner laufen mal wieder heiß!
Die Berge von Tag 5 wurden ebenso vernichtet. Die Bügelfee hat sich pünktlich vorm Einbrechen des Chaos gestern zur Arbeit gemeldet!
Herzlichen Dank, Granny!
Sie ist immer sehr beeindruckt von den Wäschebergen, die wir hier haben.....also eher negativ........

Und auch der Küchenboden riecht nach Frühlingsfrische. Hier kann man nun nach einer Woche getrost mal wieder ein Picknick auf dem Boden veranstalten.
Der Hahn reißt und wurschtelt den ganzen Sonntag schon an den Stromkabeln und Steckdosen in der Werkstatt herum.
Und jedes Mal, wenn es aus dem Keller laut flucht, hoffe ich, dass er sich nur ärgert, und keine gewischt bekommen hat.........;-)))

Morgen beginnt die Schule wieder!
Das große Tochterkind hat noch zwei Tage bis zum Countdown "Abi".
Und auch für mich beginnt morgen der Alltag wieder........

Euch einen schönen Sonntag Abend !
Mit Tatort oder ohne,
Liebe Grüße, Claudi

Kommentare:

  1. zum glück ist es bei anderen auch so... ich dachte schon, es läuft nur bei uns so!
    ich lag seit donnerstagabend bis heute mittag mit meiner migräne im bett.. und nun bin ich schon den ganzen nachmittag am waschen, zusammenlegen, staubsaugen, bad putzen, usw.! und irgendwie ist das jedesmal so, wenn ich mal nicht so kann... komisch, oder?!

    dir weiterhin gute besserung... lass' es morgen etwas ruhiger angehen... und liebe grüße
    birte

    AntwortenLöschen
  2. Ja schade, auch ich hätte mich jetzt an den Urlaub und die Ferien gewöhnen können.
    Dir weiterhin gut e Besserung.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. oh ja, das denke ich auch immer... zu sehr verwöhnt!
    wenn es mir gut geht, mache ich es ja auch gerne... also das "hinterherräumen"... aber wenn ich eben mal nicht kann, wäre es halt ganz schön, wenn ein paar dinge erledigt werden würden, ohne dass ich extra einen auftrag dafür erteile... das bekomme ich nämlich öfters zu hören... "du musst eben sagen, dass wir die dreckwäsche mit in den keller nehmen sollen!", oder, oder!
    ich denke, du weißt was ich meine, gell?!

    liebe grüße
    birte

    p.s.: kopf geht so einigermaßen... ich sollte eben auch nicht immer von null auf hundert schalten! ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia,

    schön, dass es langsam wieder bergauf geht. Ich wünsche Dir weiterhin gute Besserung.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen