11. Februar 2011

Kaffee-Fahrt !

Ohne Heizdecke und rüstige Rentner !
Nur mit mir allein.
Gestern morgen gings einmal -schwupp über den Rhein- in die Schweiz, zu Gabi zum Kaffee trinken.
Endlich war es gelungen! Denn schon x mal verabredet, und immer kam mir etwas dazwischen....:-((


Diese Dame öffnete mir die Tür.....also fast allein............
Ich war gleich ein bißchen verliebt........

Und dann gab es Mitbringsel und Tauschgeschenke und und und .......frisch gelegte Eier....also doch fast wie Kaffeefahrt !

Und hier noch ein Abschlußgruppenbild vorm Bus......äääh Spiegel....

Es war supergemütlich bei dir, liebe Gabi !
Wir treffen uns bald mal wieder, denn wir haben ja noch was vor......gell????

It`s Friday Ladies !!!!
Liebe Grüße, Claudi

Kommentare:

  1. Na das nenne ich eine tolle "Kaffeefahrt".... lach

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Claudi,

    Gerade sah ich dein Hundefoto und sagte ausserdem zu meinem Mann, guck mal wie gross und schlank die Claudi ist. Ja, sagte Mann,nachdem er die Fotos betrachtet hatte, sie ist auch noch sehr jung! Liebe Grüsse von der "Alten"

    AntwortenLöschen
  3. Hey Clödchen ;-))))
    ja schön war`s......und bald gibts wieder ein Treffen ;-))))Das ja geheimmmmmmmmmmm ist!!!Freue mich sehr :-) Knutsch Gabriela

    AntwortenLöschen
  4. gel so ein ausflug tut einfach nur guuuuuuut!!!!
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schöööön!
    Das ist doch mal eine Kaffeefahrt, ganz nach meinem Geschmack!
    Ihr hattet bestimmt viel Spaß!
    GGGLG und ein schönes Wochenende!
    Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Claudi,
    ein kompletter Sonntag geht zu Ihren Lasten!!!!
    So lange hat es gedauert bis ich all die erfreulichen Posts , Fotos, Geschehnisse durch hatte an denen Sie Ihre Leser teilhaben lassen.
    Herrlich! Ich liebe Ihren Blogg und bestimmt werde ich Sie wieder hier besuchen kommen!
    Herzlichst
    Ilona

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Claudi,
    Noch kurz übers "Schaffell". Ein sorgfältig geschorenes Schafvlies (noch immer fällt mir das richtige deutsche Wort nicht ein... schäm!)kann man so filzen als ob die Haut noch dran wäre, während das Schaf zum Glück noch lebendig ist. Wolle von langhaarigen Rassen wird auf diese Weise ein wunderschöner Teppich. Es ist aber nicht so einfach zu machen da die Locken ja nicht verfilzen dürfen. Man muss also auf der Unterseite andere Wolle vorsichtig einfilzen, die dann zwar einen guten Rücken geben muss, jedoch die Locken nur an der Wurzel verfilzen soll. Also, mein Ausprobiervlies war wirklich nicht schön und hoffentlich kann ich irgendwann ein besseres Resultat zeigen. Ich wünsche dir einen schönen (Valentins-)Tag, liebe Grüsse, Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Hej min vän & a lof of love & tack for nice nice kommentar.... Yes I'm back My friend!,

    A, the swedish one ;)

    AntwortenLöschen