2. November 2010

Der Luxus der freien Zeiteinteilung

Die Kiddies und ich haben Herbstferien!
Mal wieder als letzte! Vielleicht mit den armen bayrischen Kindern. Ich hab grad keinen Kalender parat.
Während meine Kinder im Haus rumschleichen-noch müde, im Schlafanzug, und nicht so genau wissen, was sie mit ihrer plötzlichen Freiheit tun sollen, ist das für mich das Königreich!!!!
Ach, den gestrigen Herbstmarkt, hüllen wir mal schnell unter den Mantel des Schweigens....mit einem lieben Gruß zu Doris.
Aaaaber, ich hatte immerhin nette Unterhaltung!
und konnte die wunderbare Rose von Tracey-Ann nachhäkeln.

Guckst du!
Es hat ganz prima geklappt!
Viiielen Dank nochmal!

Aber ich schweife ab.......
Ja, die freie Zeit!
Hab ich ja sonst nicht, bin ich doch Knecht der täglichen Arbeit. (jaja, ich bin ja auch total dankbar für Arbeit undsoweiter.....).
10 Jahre war ich zuhause als Mutter und Hausfrau. Ich fand das toll. Freie Zeiteinteilung war ein "jeden Tag Geschenk".
Und ich kann euch sagen-ich habe dieses Hausfrauendasein sehr genossen, hatte unendlich Zeit für meine Kids, konnte spontane Unternehmungen jederzeit starten, konnte mich zum Frühstück oder Kaffee trinken treffen, hatte keinen Terminstress....
kurzum-ich habe das Klischee der Hausfrau gelebt und alle Vorteile ganz bewußt erlebt!

Seit drei Jahren arbeite ich wieder.....und seitdem ist auch unser Alltag um einiges straffer!
Umso mehr bin ich dem Schöpfer dankbar für die Ferien!
Ich kann in diesen Tagen wieder Hausfrau spielen.....lol......
ich kann versuchen, meinen Haushalt und die Wäsche wieder unter Kontrolle zu bringen...

Ich kann total verrückte Dinge tun, die ich sonst NICHT mache (really)
(meine Güte, war aber dringend nötig.......)
Einkaufszettel: Neue Zahnbürste

Ich kann auch einfach mal gelangweilt aus dem Badezimmerfenster schauen.....
Hach, wie isses schön......

Ich kann bis in die Puppen nähen und in aller Ruhe Weihnachtsmarktvorbereitungen erledigen.

Ich kann ich sein.......

Ferien sind was himmlisches!

Und nachher-ein letztes Mal über die Brücke des ältesten Kraftwerk Europas!
Jammerschade ist das!
Wirklich!
Ich nehme den Fotoapparat mit und zeige euch morgen Bilder!

Liebe Grüße, Claudi
(mit dem längsten Post Europas.......)

Kommentare:

  1. :D Gruß zurück. Jaja, es gibt Tage da gewinnt man und es gibt Tage da verliert man!
    Schöne Ferien.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Claudi,
    du kannst es gut haben...freu mich für dich.
    Schon laaaaaaannnge her unsere Herbstferien...hatte aber bis gestern noch meinen Resturlaub..und heute ging es von vorn los.
    Schon nach 1 Std. wusste ich nicht mehr, dass ich Urlaub hatte. So ist das nun mal...aber meine Freizeit genieße ich in vollen Zügen.
    Eine schöne Zeit noch.. und nicht nur ans putzen, waschen, bügeln denken.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. heul bei uns sind sie auch schon lange wieder rum
    nix gammeln gerade mal Pause beim lernen :-(
    gleich gehts mit Mathe Brüche weiter :-((((
    was hast denn da für ein Schnittmuster blinzle blinzle
    Lg Elster die dir das gammeln von ganzem Herzen gönnt

    AntwortenLöschen
  4. Ach ja, schön war die Zeit zu Hause. Das vermisse ich manchmal schon...

    Auch ich habe vor drei Jahren wieder angefangen zu arbeiten (und mache es auch gerne), aber es geht doch ganz schön an die Substanz. Auf die Ferien freue ich mich auch immer sehr, weil wir dann einfach mal Zeit haben.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  5. Ich geniese das Hausfrauendasein auch:))
    Du hast recht... wir in Bayern haben auch diese Woche Ferien! Und ich finde es herrlich!!!!!
    Deine Rose ist wundervoll geworden! Großes Kompliment!!
    Ich wünsche Dir noch einen gemütlichen Abend!
    GGGGLG, Melissa

    AntwortenLöschen
  6. Gut, dass ich wieder auf dem laufenden bin, kicher. Man sieht sich ja gar nimmer! Warum haben wir nur immer sooo viel zu tun?!
    Liebe Nachbarsgrüßli
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Von mir aus könnte es auch der längste Post der Welt sein. Du schreibst soooo schön und immer mit Witz . Gfällt mir immer sehr gut liebe Gruess Anki

    AntwortenLöschen
  8. Ach Claudi deine Zeilen sind so schön zu lesen!
    Genieße noch ein bischen deine freie Zeit! Viel Spaß dabei und ganz liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Claudia,

    wir haben jetzt auch, als letztes Herbstferien... daher stammen wir wahrscheinlich aus der gleichen Gegend ;-)

    ABER für mich bedeuten Ferien Streß pur...

    Klar, als Tagesmutter hab ich sie jetzt alle auf einmal...

    Aber schön, dass es Leute gibt, die die Ferien genießen :-)

    Wünsche dir noch eine tolle Zeit...

    AntwortenLöschen
  10. genieße Deine freien Tage, bei uns ist schon alles wieder im alten Trott.
    Ich überlege auch oft, wie es wohl wäre nur Hausfrau zu sein.
    Schöne Zeit Euch.
    LG Micha

    AntwortenLöschen