8. Oktober 2010

Noch ne Geschichte......

Habt erst mal herzlichen Dank für all eure Kommentare !
Der Hahn und ich haben uns sehr gefreut !!
An dieser Stelle soll hier auch ein Willkommensgruß an die gehen, die durch Zufall hier gestrandet sind und vorhaben wieder vorbeizuschauen.

Dieser Geldbeutel hat uns schon einige Nerven gekostet!
Begann doch die Geschichte damit, dass wir angefixt von vielen anderen das E-Book von Griselda bestellten.
Erst mal saßen wir stundenlang darüber und grübelten. Der Hahn machte Proben aus altem Wachstuch. Manche Schritte waren für uns nicht ganz verständlich.....(wahrscheinlich stellten wir uns zu kompliziert an, denn andere haben es ja auch geschafft).
Aber so what!
Irgendwann war klar, dass das so nix wird!
Griseldas Geldbeutel und wir sollten keine Freunde werden.....
Also begann die Suche.
Kaum ein Kaufhaus oder Lederwarenfachgeschäft war mehr sicher vor den Fühlern des Hahn`s. Dort trieb er sich rum, während ich zuhause wartete.
"Schatz, wo bist du denn?(Tel)"......." Ich bin hier grad im Taschenladen und sehe mir das Innenleben der Geldbeutel an"....Oha!

Am Ende sollte die Grundinspiration von meinem Markt-Kassierer-Geldbeutel kommen.
Ein bißchen hier getüftelt und gefriemelt und eines späten abends kam der Hahn dann mit dem gebastelten Endergebnis aus dem Keller....

Nur bei den Innenstoffen, da mußte ich ihm viel Mut zur Farbe zusprechen.
Denn Anfangs sah er mich ganz erschrocken an, als ich ihm die Stöffchen gab, und sagt:"Was ?????? Das passt doch nicht zusammen !!!!
Gibt es nicht ! Passt schon !!

Und wenn der Mann diszipliniert ein wenig am Ball bleibt, wird es die Geldbeutel hier in unsrem Umkreis an den Weihnachtsmärkten geben.
Für Dawanda wird es wahrscheinlich nächstes Jahr werden....
Dann bei mir im Shop!

Liebe Grüße,
Claudi

Kommentare:

  1. Ja und wo ist das Foto? Lach* Ich möchte doch das Ergebnis gerne sehen.

    GLG Sylke
    die gerade eine Isabella city-version auseinandergetrennt hat, weil auch hier etwas schlecht, bzw. gar nicht beschrieben war.

    AntwortenLöschen
  2. das foto fehlt noch, liebe claudia samt hahn :-) ich habe zwei schnittmuster für portemonnaies, eines habe ich am markt bei wem abgeschaut und selber gezeichnet, ein zweites gekauft (bei sportex biel, erstellt vom atelier gabraxas) und dermassen passend für mich abgeändert - fotos auf www.dana-craft.ch - liebi grüessli, daniela

    AntwortenLöschen