3. Oktober 2010

Die andere Seite des Farbtopfs

Was ich in der Mode durchaus mag, muß beim Wohnen nicht wirklich sein....
da reichen mir dann zum Ton in Ton ein paar farbige Akzente....
Gestern war ich Doreen und Miriam in ihrer Scheune besuchen.
Und dieses Shabby Teil mußte einfach mit!
Auch wenn unser Haus eher modern anmutet, mag ich doch ganz gern das eine oder andere Shabby Teil so drumherum.......grau-weiß ergänzt sich dann doch, auch wenn es alt und neu ist.

Oder?......



Eigentlich sollte der Fensterladen noch einen Anstrich bekommen......
im Moment mag ich ihn so........

Liebe Grüße, Claudi

Ach, die Freundin des großen Mädchens sagte kürzlich mal,"warum sieht es bei euch eigentlich aus wie bei Alice im Wunderland?".........brüll........

Kommentare:

  1. hi1 also das ist doch ein schönes kompliment...finde ich jedenfalls.......liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudi,
    der alte Fensterladen ist superschön!Und wenn es bei euch wie bei "Alice im Wunderland" ausschaut muss es wunderschön sein ;o)!Einen schönen Sonntag und viele, liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  3. Bitte mehr Fotos!!! Dann können wir uns auch ein Bild von all dem Schönen machen...;O)))

    GLG
    Peggy

    AntwortenLöschen
  4. ich finde auch, daß er keinen mehr braucht: keinen Anstrich der Fensterladen. So wie er ist, ist es gut und schön.
    Viele Sonnensonntagsgrüße von Birgitt

    AntwortenLöschen